Die Pendlsche Kalenderreform – Es wird Zeit für FRITZ

Es war wieder so eine Nacht in der eines der Kinder aufschreit und man danach stundenlang überlegt, was man denn am folgenden Tag zu erledigen hätte. In dieser speziellen Nacht hatte ich einen Einfall, der die Zeitrechnung der Welt verändern wird, die Pendlsche Kalenderreform.

Der März ist mein Lieblingsmonat. Er ist wunderbar planbar. Nachdem der Februar in den meisten Fällen 28 Tage lang dauert, exakt 4 Wochen, ergibt es sich, dass sich im März die Wochentag – Datum Konstellation des Februar wiederholt. Ist z. B. der 3. Februar ein Dienstag, so fällt auch der 3. März auf einen Dienstag. Bestimmt ist euch das selbst schon mal aufgefallen oder jemand aus dem Bekanntenkreis hat euch schon mal darauf hingewiesen ;).

Alles im Leben ist mittlerweile glattgehobelt, ohne Ecken und Kanten. Unser täglicher Begleiter namens Gregorianischer Kalender ist das nicht. Mal bietet er uns Monate mit 31 Tagen, 30 oder gar nur 28 Tagen. Wie verwirrend! Meine Damen und Herren, das kann so nicht weitergehen. Ich lasse mir das nicht länger gefallen.

Ich fordere 12 einheitliche Monate mit exakt 28 Tagen und einen zusätzlichen 13. Monat namens FRITZ, mit 29 Tagen, der die Resttage von Jänner bis Dezember auffängt. Seht selbst und unterstützt meine Forderung!

2015/01/img_2021.png

Ich bin der festen Überzeugung, dass mein Anliegen auf der gesamten Welt begeisterten Anklang finden wird und binnen weniger Monate umsetzbar ist. Auch für Schaltjahre habe ich mir eine Lösung überlegt. Alle vier Jahre fügen wir FRITZ einen 30. Tag hinzu und gegessen ist der Kas.

Natürlich ist mit Wiederständen zu rechnen. Jemand der bis jetzt immer am 20. August Geburtstag feierte, wird nur schwer verstehen, dass er/sie jetzt erst am 8. September die Korken knallen lassen soll. Mehr Gegenwind erwarte ich jedoch von der Lehrergewerkschaft, die bestimmt Protestversammlungen abhalten wird, wenn Fritz Neugebauer bemerkt, dass seine Genossen ausgerechnet im 13. Monat FRITZ de facto gratis arbeiten müssen (was für ein herrlicher Zufall).

Trotz allem Freunde, unterstützt mein Forderung, lasst den 1. Jänner, den 1. Februar, den 1. März, den 1. April, den 1. Mai, den 1. Juni, den 1. Juli, den 1. August, den 1. September, den 1. Oktober, den 1. November, den 1. Dezember sowie den 1. FRITZ jeweils auf den selben Wochentag fallen und macht euer Jahr so leichter planbar.

Gründen wir eine Initiative, gründen wir eine Liste, gründen wir die Liste FRITZ, sofern es die nicht schon gibt. Geben wir FRITZ eine Chance!

Danke!

Euer Fritz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s